29. November 2013

Eine Taufkerze selbst verzieren: Material & Anleitung

Seit einiger Zeit findet Ihr in unserem Online-Shop www.kerzenfräulein.de neben unseren Kerzenmotiven auch Bastelmaterial um eine Taufkerze, Kommunionkerze oder Hochzeitskerze selber zu machen. Zur Gestaltung einer Kerze benötigst Du einen Kerzenrohling mit hoher Brenndauer und nicht zu empfindlicher Oberfläche, Wachsplatten in verschiedenen Farben und für den letzten Schliff (z.B. um einzelne Motivelemente zu umrahmen) Wachsstreifen.

Die Motivelemente können mit Hilfe eines kleinen Messers oder Bastelskalpells aus den Wachsplatten ausgeschnitten werden und werden per Handdruck auf der Kerze angebracht.
Für die Beschriftung Deiner Kerze haben wir eine einfache Lösung: Wir fertigen gerne eine spezielle Kerzenfolie mit Name, Datum und Spruch für Dich an!

Weitere Tipps & Tricks aus der Kerzenwerkstatt kannst Du in unserer Anleitung nachlesen.

Übrigens: Wir verkaufen ausschließlich Materialien, die wir auch selbst zur Herstellung unserer Kerzenmotive verwenden. Und wir haben rein gar nichts dagegen, wenn unsere Motive für private Zwecke nachgestaltet werden. Schickt uns gerne ein Foto vom Ergebnis!



Links zum kerzenfräulein-Shop
Kerzenrohlinge in verschiedenen Größen und Farben
Wachsplatten in vielen Farben 
Wachsstreifen in gold, silber und Regenbogenfarben
Vorgefertigte Verzierelemente wie z.B. Tauben oder Ringe
Bastelskalpell (das wichtigste Utensil!)
Kerzenbeschriftung


Ein kleines Kirschkernkissen verhindert, dass der Kerzenrohling beim Verzieren davonrollt.
Weitere Tipps & Tricks zum Kerzen vezieren findest Du in unserer Anleitung