27.09.2011

Startschuss für das Planspiel "kerzenfräulein"!

Die Idee zu unserem Planspiel "kerzenfräulein" hatten wir an einem Samstag Nachmittag Anfang September. Wir bastelten Taufkerzen für unsere Söhne, hatten jede Menge Spaß dabei und das Beste: wirklich gelungene Ergebnisse.


Im Scherz redeten wir darüber, selbstgestaltete Taufkerzen online zu verkaufen, hatten auch gleich einen Arbeitstitel für unser Projekt und machten erste Pläne. Sonntag Vormittag dann der Entschluss: Wir versuchen es!

Der grobe Plan: Wir basteln wunderschöne Taufkerzen, melden einen DaWanda-Shop an und werden reich!

Wir begannen direkt mit der Umsetzung: Konkurrenzanalyse, Namensfindung, Motiventwürfe beschäftigten uns zunächst. Und Material brauchten wir natürlich auch. Mal eben ein paar Dutzend Kerzen bestellen - damit hatten wir keinerlei Erfahrung. Mit der Eröffnung eines DaWanda-Shops übrigens auch nicht. Dass es rechtlich einiges zu beachten gibt, wenn man Waren verkaufen möchte, war uns klar, aber trotzdem alles Neuland. Was machten wir also zuerst? Recherchieren, lesen, notieren, Fragen stellen und mehr und mehr Durchblick gewinnen.

Das Planspiel "kerzenfräulein" hat begonnen!

1 Kommentar:

  1. Planspiel Börse war gestern - heute gibt´s die "kerzenfräulein"!^^

    AntwortenLöschen